2. & 3. Mai /Luzern

The Sound of James Bond – License to thrill:
21st Century Orchestra

Der Event beginnt in

Tage
:
Std.
:
Min.
:
Sek.

Die Darsteller mögen wechseln, doch das Auto bleibt voll technischer Raffinesse, der Wodka Martini stets geschüttelt, nicht gerührt. Die Ziffern 007 stehen für die längste und erfolgreichste Filmreihe der Welt und definieren seit über sechs Jahrzehnten britische Coolness und Kult. In 25 Filmen hat es der berühmt-berüchtigte MI6-Agent James Bond geschafft, die Menschheit in den exotischsten Schauplätzen der Welt vor den bedrohlichsten Bösewichten zu retten und nebenbei die aufregendsten Frauen zu verführen. Stets begleitet von Miss Moneypenny, M und Q sowie einem unnachahmlichen Sound, der Musikgeschichte schrieb. Vorneweg die legendäre Titelmelodie als Klassiker unter den Musikintros, die im Casino oder während atemberaubender Stunts jederzeit die perfekte Klangkulisse bildet.
Für die Soundtracks sind Filmmusikgrößen wie John Barry, David Arnold oder Hans Zimmer verantwortlich. Die größten Musikstars haben zum Katalog der ikonischen Bond-Songs beigetragen, unter ihnen Shirley Bassey, Louis Armstrong, Nancy Sinatra, Tina Turner, Tom Jones und Adele.

Das 21st Century Orchestra, Gesangssolisten und eine Band lassen die legendären Soundtracks von «Goldfinger», «From Russia With Love», «GoldenEye», «Skyfall», «No Time To Die» u. v. m. im KKL erklingen.

Konzertante Aufführung, ohne Leinwand

Veranstaltungsort

Ähnliche Veranstaltungen


© 2024 Wochen-Post Verlag AG